Login
You must log in to order a Bagtag

Squirrel Bag Tag

What is bagtag?

A BagTag is a physical label on your bag. If you are competing with other players who have the same kind of tag, then after the competition, exchange your BagTags according to the results. If you got a better score than the other player, and your BagTag number is greater, then you exchange your BagTags with that player. After making the exchange with the other player, please log in to Metrix and set your new number. This will help others get a good overview of the current situation.

Register your number You can order a Bagtag


Rules:

Squirrel Bag Tag

Dies wird die erste Ausgabe unseres clubeigenen Bag Tag sein. Schön günstig im JuZe mit der guten, alten Buttonpresse und der Schere in der Hand gemacht! Im folgenden Text wird aus Gründen der Lesbarkeit nur die weibliche Form verwendet. Menschen männlichen Geschlechts oder Diverse sind selbstverständlich ebenso gemeint.

Das Regelwerk wurde nach bestem Wissen und Gewissen entwickelt, kann aber noch Lücken haben bzw. darf sich weiterentwickeln. Deswegen ist Euer Feedback wichtig:

  1. Höchstes Ziel einer Bag-Tag-Spielerin ist es das Bag Tag mit der Nummer 1 zu erhalten und danach zu behalten. Dies geht nur, indem sie eine niedrigere Nummer als die Eigene herausfordert. Die Gewinnerin der Herausforderung bekommt das Bag Tag mit der niedrigeren Nummer und steigt damit in der Wertung auf. Die Herausfordererin darf nur die nächsten drei Nummern unter der ihren herausfodern.

    Beispiel: Irmela Häberle hat das Bag Tag mit der Nummer 12 und kann nur die Inhaberinnen der Bag Tags mit den Nummern 11, 10 und 9 herausfordern. Da sie im Training und auf dem Kurs die Inhaberin nicht antrifft schaut sie unter www.discgolfmetrix.com nach und sieht, dass aktuell Ortrud Meierle die Nummer 11 innehat.

     
  2. Eine Bag-Tag-Herausforderung (BTH) kann persönlich, per Telefon oder auf gemeinsam genutzten Kommunikationsplattformen gestellt werden, sie darf nicht ohne triftigen Grund abgelehnt werden

    Weiter mit unserem Beispiel: Irmela fordert Ortrud am 1. Februar um 18:00 Uhr auf unserem Discord-Bagtag-Channel heraus eine Drive-Challenge auf der Hundekackewiese zu spielen: wer nach 20 Drives die meisten Meter geworfen hat, gewinnt. Ortrud hat eigentlich keinen Bock, weil sie weiß, dass sie nicht so weit werfen kann wie Irmela. Zunächst antwortet sie einfach nicht. Nach drei Tagen, am 4. Februar um 18:00 Uhr schreibt Irmela Ortrud erneut an und erinnert sie an die ausstehende Antwort, für die Ortrud nun noch 1 zusätzlichen Tag Zeit bekommt, also bis 5. Februar um 18:00 Uhr. Am 5. Februar um 17:45 Uhr Tag versucht Ortrud noch eine Ausrede zu finden und verweist auf das schlechte Wetter, welches für die kommenden beiden Wochen vorausgesagt ist. Irmela weist Ortrud darauf hin, dass dies kein triftiger Grund ist und sie bei Nichtannahme der BTH die Platzierung verliert. Ortrud bietet Irmela am 5. Februar um 17:59 Uhr alternativ eine reguläre Runde am Galgenberg an, bei der die Gesamtanzahl Würfe entscheidet (weniger = besser). Irmela muss darauf eingehen - die Herausforderung wird somit in einer regulären Runde auf dem Squirrels-Heimparcours am Galgenberg gespielt.

     
  3. Wird die BTH ohne triftigen Grund abgelehnt, so bekommt die Herausfordernde das Bag Tag mit der niedrigeren Nummer

    Beispiel: Ortrud lehnt wegen der schlechten Wettervorhersage für die kommenden 2 Wochen ab. Sie verliert somit die Nummer 11 an Irmela und bekommt deren Nummer 12.

     
  4. Auf eine BTH ist innerhalb von 3 Tagen zu reagieren. Erhält die Herausfordernde keine Reaktion auf ihre BTH, soll sie nach Ablauf der 3 Tage nochmals eine Erinnerung aussprechen. Erfolgt dann nicht innerhalb eines Tages eine Reaktion, verliert die Herausgeforderte ihre Nummer an die Herausfordernde.

    Beispiel: siehe unter Punkt 2

     
  5. Die BTH muss innerhalb von zwei Wochen gespielt werden, es sein denn es werden zwingende Gründe genannt und ein Ersatztermin angeboten. Im Zweifel entscheidet der Vorstand oder zwei reguläre Clubmitglieder, die nicht Teil der BTH sind, gemeinsam. Kann eine BTH trotz zwingender Gründe nicht innerhalb von 6 Wochen angenommen werden, so verliert die Herausgeforderte ihr Bag Tag an die Herausfordernde.
    Zwingend Gründe können sein: Verletzungen, längere Abwesenheit wegen Arbeit, Urlaub usw.


    Beispiel 1: Irmela fordert Ortrud am 1. August auf Discord zu einer BTH heraus. Es soll eine reguläre Runde am Gelgenbergpark in Nürtingen gespielt werden. Wer weniger Würfe hat gewinnt. Ortrud verweist darauf, dass sie in 10 Tagen für 4 Wochen in die USA zum Discgolfspielen geht und nennt einen Ersatztermin am 12. September. Das ist in Ordnung.
    Beispiel 2: Irmela fordert Frauke. Frauke wurde gerade operiert und kann frühestens in drei Monaten wieder Sport treiben. Frauke verliert ihr Bag Tag an Ortrud nach dem Ablauf von 6 Wochen (!) und muss dann jenes von Ortrud nehmen.


     
  6. Die BTH muss aus mindestens 12 spielerischen Aufgaben bestehen (z. b. 12 Bahnen, 12 Drives, 12 CTPs etc.) und sollte insgesamt mindestens 30 Minuten pro Spielerin dauern. Sie muss mit regulären Discgolfscheiben (PDGA-Approved) gespielt werden. Die Art und Weise wird von der Herausfordernden bestimmt. Ist die Herausgeforderte nicht mit dem Inhalt der Herausforderung einverstanden, so kann er alternativ eine reguläre Runde mit 12 Bahnen auf unserem Parcours am Galgenberg verlangen.

     
  7. Die Gewinnerin erhält das Bag Tag mit der niedrigeren Nummer, die Verliererin Jenes mit der höheren Nummer. Eine Revanche kann erst nach Ablauf von 14 Tagen gefordert werden.

     
  8. Die BTH darf veranstaltungs- und ortsunabhängig gespielt werden. Beispielsweise auf einem anderen Parcours oder während der gleichzeitigen Teilnahme an einem auswärtigen Turnier.

     
  9. Es dürfen maximal zwei BTH pro Tag und Person gespielt werden. Es dürfen immer nur die drei nächstniedrigeren Nummern und damit deren dann aktuelle Inhaberinnen gefordert werden.

     
  10. Gruppen-BTH: Es kann eine Gruppen-BTH mit maximal 4 Personen im Flight gespielt werden. Dabei müssen nur zwei Spielerinnen in einem Abstand von drei Bag-Tag-Nummern sein. Die beiden anderen Spielerinnen (bzw. die andere Spielerin kann) können einen größeren Nummernabstand haben. Es ist unbedingt notwendig, dass am Ende der Challenge eine klare Platzierung aller Teilnehmerinnen steht. Die erstplatzierte Spielerin erhält das Bag Tag mit der niedrigsten Nummer, die zweitplatzierte Spielerin jenes mit der zweitniedrigsten Nummer etc. Die Herausforderung zu einer Gruppen-BTH kann jederzeit folgenlos abgelehnt werden. Sie ersetzt keine persönliche BTH bzw. das Duell zwischen zwei Spielerinnen!

    Beispiel: Nach einem Turnier fordert Ortrud mit der Nummer 12 Irmela mit der Nummer 11. Ortruds Freund Valentin mit dem Bag Tag Nr. 3 hätte auch noch Lust auf eine Runde, Ortrud schlägt eine Gruppen-BTH vor. Irmela nimmt diese aber nur an, wenn ihr neuer Freund James C. aus den USA, der als neues DFCN-Mitglied Bag Tag Nr. 27 innehat, ebenfalls mitspielen darf. Nachdem alle einverstanden sind, spielen sie eine gemeinsame Runde im Galgenbergpark im regulären Turniermodus. Am Ende spielt James C. aus Amerika die Runde sensationell mit 23 Würfen, dahinter liegen Ortrud und Irmela gleichauf mit 33 Würfen und Valentin, der einen ganz schlechten Tag hat, mit 39 Würfen. Es ist ein Stechen notwendig! Dafür sind die Bahnen 1, 2 und 3 im Sudden-Death-Modus zu spielen, bis eine Siegerin gefunden ist. Nachdem Ortrud und Irmela nach den drei Bahnen immer noch gleichauf sind, gelingt Ortrud ein Ace auf Bahn 1 während Irmela ins OB wirft. Ortrud gewinnt das Stechen. Die Bag Tags werden wie folgt neu verteilt:

    Bag Tag #3: James C. aus Amerika
    Bag Tag #11: Ortrud
    Bag Tag #12: Irmela
    Bag Tag #27: Valentin

    Wie gut zu sehen ist, hat Valentin, der einen ganz schlechten Tag erwischt hat, mit diesem Patzer 24 Plätze
    verloren. Deswegen kann eine Gruppen-BTH immer folgenlos abgelehnt werden. Wird sie jedoch angenommen, gilt das Ergbnis in jedem Fall!

     
  11. Bei der Erstausgabe der Bag Tags wird blind gezogen bzw. einfach zugewiesen. Wer sein erstes Bag Tag verliert muss ein neues Bag Tag für 10 Euro (für die Vereinskasse) kaufen. Die Nummer des verlorenen Bag Tag wird dann ersatzlos gestrichen bzw. als verloren markiert. (Nachtrag: dies hat zur Folge, dass das zu bezahlende Ersatz-Bag-Tag die kleinste freie Nummer bekommt und damit hinter allen anderen Teilnehmer*innen an letzter Stelle steht.)
    Achtung: Die Erstausgabe ist kaum fair zu gestalten. Das Ganze ist ein Spaßformat das Anreiz zum Spielen geben soll. Wer hinten ist darf fleißig fordern, wer vorne ist wird fleißig gefordert. Bitte habt Verständnis dafür - je weiter hinten Ihr mit der Nummerierung seid, desto mehr Möglichkeiten zum trainieren habt Ihr!


     
  12. Alle BTHs sind wie folgt zu dokumentieren:

Die Herausfordernde muss die BTH im Bagtag-Channel auf unserem DFCN-Server in Discord öffentlich machen.

Die Herausfordernde muss das Ergebnis der BTH umgehend in o. a. Discord-Channel bekannt geben. Sollte sie als Gewinnerin aus der BTH hervorgehen, muss sie den Tausch der Bag Tags unverzüglich im Verzeichnis auf www.discgolfmetrix.com entsprechend hinterlegen (Nummerntausch).

Die Herausfordernde kann und sollte unter www.dfcn.de unter Beiträge in der Kategorie „Squirrel Bagtag“ einen kreativ-erheiternden Bericht auf unserer Website verfassen. So haben alle was von der Runde!
 

Viel Spaß, Erfolg und eine schöne Runde!